Die Ausgangslage.

Der KMU- und Gewerbeverband des Kanton Zürichs (KGV) führt eine zentrale Adressverwaltung ein, die die Mitgliederadministration auf sämtlichen Verbandsebenen vereinfacht und effiziente Abläufe über die Hierarchiestufen hinweg ermöglicht. Das Ziel ist, die ehrenamtlich geführten Gewerbevereine durch eine medienbruchfreie und digitale Mitgliedsverwaltung zu entlasten.

Nebst der klassischen Adresspflege ihrer Mitglieder erhalten die Gewerbevereine Zugang zu einem modernen Mailingtool für elektronische Mitgliederversände sowie zur automatisierten Rechnungsstellung. Zudem werden Schnittstellen zur Weiterverarbeitung der Daten (bspw. zur Implementation von Mitgliederverzeichnissen auf Websites oder für Buchhaltungsprogramme) angeboten. Mit gezielten Weiterentwicklungen werden weitere Mehrwerte für Gewerbevereine realisiert.

Die Leistungen.

Die Digio GmbH analysiert Bedürfnisse des KGVs, konzipiert sowie evaluiert technische und konzeptuelle Lösungen. Bei der Umsetzung übernimmt die Digio GmbH die Rolle der technischen Projektleitung und ist somit ein wichtiges Element an der Schnittstelle zwischen fachlichen Anforderungen und technischen Lösungen.

Zusätzlich berät die Digio GmbH den KGV bei wichtigen strategischen und technischen Entscheidungen.

Der Kunde.

Der KMU- und Gewerbeverband Kanton Zürich (KGV) ist die Dachorganisation der KMUs im Kanton Zürich und fasst rund 18'000 Mitglieder der örtlichen und regionalen Gewerbevereine und Berufsverbände zu einer starken Interessengemeinschaft zusammen. Er bildet die Drehscheibe zwischen Wirtschaft und Politik und unterstützt die angeschlossenen Organisationen und deren Mitglieder überall dort, wo diese bestimmte Leistungen und die Vertretung und Durchsetzung ihrer Interessen nicht selbst erbringen können. Zudem ergänzt der KGV die Leistungen der örtlichen und lokalen Gewerbevereine und Berufsverbände.